Cryptocoryne cordata var. cordata
( Griffith 1851 )


C. cordata hat ein großes Verbreitungsgebiet. Je nach Herkunft werden diese dann den jeweiligen Unterarten zugeordnet, z.B. Süd-Thailand = C. cordata var. siamensis,
Sumatra = C. cordata var. diderici, Borneo = C. cordata var. zonata. Während C. cordata aus der siamensis Gruppe zu den einfachen Cryptocorynen auch für das Aquarium gehören, haben solche aus Borneo und West-Malaysia höhere Ansprüche an das Wasser und den Bodengrund. Das heißt weiches leicht saueres Wasser, gedämpfte Beleuchtung und einen nahrhaften Bodengrund, der in der Regel aus Buchenlauberde bestehen sollte. Besonders gut hat sich bei diesen empfindlichen Cryptocorynen die Pflege in der Becherkultur (siehe Bild) bewährt.


C. cordata var. cordata IBI 05-22
C. cordata var. cordata IBI 05-22